Mittwoch, 15. August 2018

Puppen Häkeltuch


Auch Puppen können eine schönes Häkelschultertuch gut brauchen.
Deshalb habe ich aus einem schönen Garnrest diese Tuch gehäkelt
und auch schon an eine liebe Puppenmutti weiter gegeben.
Das kleine Häkeltuch aus glattem Farbverlaufsgarn mit ein wenig Glanzgarn macht dieses Schultertuch ein bisschen besonders.

Kommentare:

  1. Das ist eine nette Idee :-) und ein schönes Geschenk :-)
    übrigens zu meinem blog: Du hattest Probleme mit dem link von Jos Webseite.
    Ich habe ihn jetzt verlinkt. Vielleicht klappt es nun besser?

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. sooo niedlich und die Puppenmami freut sich darüber . ganz toll. grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud,
    was für ein hübsches Tüchlein! Die Puppenmutti hat sich sicher sehr darüber gefreut!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Wien , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. aber klar, warum auch nicht! Die Puppenmama hat sich sicher gefreut über das schöne Tuch! Ist ja auch Mädchenlieblingsfarbe.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Auch Püppchen wollen hübsch gekleidet sein....das ist doch genau das Richtige für kleine Puppenmuttis;-).

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Na klar liebe Frau Mayer, wenn jetzt dann der Herbst kommt darf doch Püppi nicht frieren. Goldig sieht das kleine Tüchlein aus♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Puppen oder Teddybären machen sich auch gerne mal stylen und wenn der Herbst kommt, kann man so ein Schultertuch auf jeden Fall gut gebrauchen.
    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  8. Die Liebe liegt in den kleinen Dingen! Zauberhaft!

    AntwortenLöschen

Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst speichert Google eure Daten und gibt sie an Dritte weiter. Solltet ihr ein Google Konto haben wird euer Avatarfoto welches ihr dort hochgeladen habt hier angezeigt werden. Wenn ihr damit nicht einverstanden seit, nehmt bitte Abstand davor hier einen Kommentar zu schreiben.