Donnerstag, 20. Juni 2019

Bergtour, Petzen auf den Kniepssattel

www.petzen.net

Mit der kleinen Kabinenbahn fahre ich bequem auf die Petzen 1.708m Seehöhe. Wunderschön und aussichtsreich. 
Aber dann, schnauf, schwitz......steil und schottrig bergauf die Schipiste entlang. Nach einer halben Stunde Mühe wird die Landschaft zwar sehr eindrucksvoll aber nicht weniger steil. 
Es beginnen steile Felsabhänge und (Hilfe) 136 ungleichmäßige Stufen am Berghang entlang. Trotzdem gut das sie da sind. 
Dann endlich nach fast 2 Stunden ist der Knieps-Sattel 2.012m erreicht. Hier streike ich, ich gehe nicht mehr weiter auf den Knieps-Gipfel 2.110m (so weit wäre es nicht mehr).
Nach einer Rast und dem Genuss der herrlichen Aussicht gehe ich den gleichen Weg zurück. 
Rutsch, schwitz ..........heiß war´s auch.
Der Kniepssattel ist die Grenze zu Slowenien, daher jetzt die roten Wandertafeln. 
Der Abstieg im Geröll ist nicht weniger rutschig aber er ist für mich trotzdem leichter zu bewältigen.
Nebenbei bemerkt, sehe ich dann erst die Bären Info Tafel.
Für diese Landschaft und diese Aussicht hat sich die Mühe jedenfalls gelohnt.
Liebe Grüße aus Kärnten.

Mittwoch, 19. Juni 2019

Burg Hochosterwitz

www.burg-hochosterwitz.com

Heute habe ich die prächtige Wehrburg Hochosterwitz bei Klagenfurt besucht.
Die Auffahrt mit dem Außenlift ist kurz, hat eine sehenswerte Aussicht und ist teuer.
Den alten Burghof füllt ein Restaurant mit Gastgarten aus😣.
Ein kleines Museum mit Ritterrüstungen, Waffen und Ahnengalerie ist interessant aber wenig informativ. Samt Burgverlies, keine liebe zum Detail.
Am besten gefällt mir die gesamte Burganlage von außen. Die kleine Kirche, die hohen Mauern, die wunderbare Lage mit der  tollen Aussicht nach allen Seiten. Die 14 Burgtore mit Zugbrücke und der Fußweg nach unten zurück zum Ausgangspunkt bei der Kassa. Eindrucksvoll schön, wie zu Zeit der Ritter.
Liebe Grüße aus Klagenfurt😀

Dienstag, 18. Juni 2019

Tscheppaschlucht Wanderung


Gestern habe ich dieTscheppaschlucht in Kärnten durchwandert. Vom Parkplatz an der Loibl-Pass Strasse geht es zuerst bergab zum Bach.
Später dann über Stiegen, Brücken und Leitern, gut gesichert aber manchmal recht steil weiter dem wilden Wasser entlang, vorbei am Wasserfall und am spektakulären Felsentor. 
Gigantisch welche Lautstärke und Kraft das tosende  Wasser hat.
Ich bin bis ins Bodental gegangen. Das waren ca. 6 km und 550 Hm. 
Sehr praktisch und dazu kostenlos mit dem Wanderbus dann, natürlich auf der Straße, zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz. 
Eine romantische aber auch anstrengende Tour.
LG aus Klagenfurt

Freitag, 14. Juni 2019

Socken Gr. 38-39


Handgestrickte Socken mit Strickmuster Oberteil, glatter Sohle und Bumerangferse aus bunten Multicolorgarn.
Sehr bequeme Passform auch in Wanderschuhen. 

Material: Woll Butt "Dubrovnik" 4-fädig,
75% Schurwolle 25% Polyamid.


Waschbar bis 30°C

Dienstag, 11. Juni 2019

Häkeltuch, Sylt

Auch das sommerliche Häkeltuch ist jetzt fertig. 
Der Farbverlauf gefällt mir sehr und erinnert an Meer und Sandstrand. Das luftige Muster macht den Sommerlook perfekt. 
Hier habe ich noch einen passenden, maritimen Zierknopf aufgenäht. 
Das Dreiecktuch hat eine wunderbare Größe, ist locker und federleicht.

Größe: 165 x 63 cm 

Material: 3- fädiger Bobbel, 50% Baumwolle 50% Acryl
Waschbar bis 30°C

Samstag, 8. Juni 2019

Hüttenschuhe Gr. 39-40

Schnell gehäkelt sind diese Hüttenschuhe oder Hauspatschen für Gäste.
Ich habe sie aus doppelter Sockenwolle gehäkelt und deshalb sind sie auch stabil und fest. Sie werden am Holzboden in der Hütte nicht gleich löchrig. Auf eine Verzierung habe ich bewusst verzichtet; im Rucksack ein unnötiger Ballast.

Eine Wollreste Verwertung wo ich noch einige Ideen dazu habe.

Material: Sockenwolle, 75% Schurwolle 25% Polyamid.
Waschbar bis 30°C

https://www.createinaustria.at/ 

Dienstag, 4. Juni 2019

Häkeltuch, Relief

Dieses asymmetrische Waffel-Halstuch habe ich mit Reliefkästchen gehäkelt. Es ist sportlich, chic und nicht voluminös um den Hals. Toll zu Jeansjacken.

Durch das Regenbogengarn wird das Häkeltuch noch farbenfroher.
Das ständig die Farbe wechselnde Garn läuft über die gesamte Länge des Bobbel und verleiht ihm somit eine einzigartige Optik. 

Größe: 132 x 52 cm

Material: 3-fädiger Bobbel, 50% Baumwolle 50% Acryl
Labelknopf "hand made"

Waschbar bis 30°C

Dienstag, 28. Mai 2019

Häkeltuch in Arbeit

Schon wieder ist ein Häkeltuch in Arbeit.
Jetzt mit einem sommerlich luftigen Muster aus einem Farbverlauf-Bobbel. Ich hoffe ihr seid auch schon neugierig auf die Farben. 
Liebe Grüße aus Wien.

Diese Arbeit zeige ich auch bei - http://creadienstag.de/

Montag, 27. Mai 2019

Tochter, kreativ


Das will ich euch allen unbedingt zeigen! Ich finde diese Mini-Tintlinge sooo entzückend nett. 
Die genaue Anleitung dafür gibt es kostenlos bei

Liebe Grüße aus Wien.

Freitag, 17. Mai 2019

Josef Elter, Ausstellung


Bad Traunstein, Österreich,
ist geprägt von Pfarrer und Künstler Josef Elter. Er war von 1957 bis zu seinem Tod 1997 Pfarrer von Traunstein.

1962 erbaute er mit der Bevölkerung die moderne Pfarrkirche und schuf Skulpturen in Stein, Holz und Metall.
Seine Werke sind in dem von ihm geplanten und errichten Ausstellungszentrum zu besichtigen.
Im ganzen Ort und in der Kirche finden sich Monumente aus seiner Hand.
Interessant, oft sakral und sehenswert auf alle Fälle.
Schaut euch meine Fotos an!
Liebe Grüße und schönes Wochenende.

Freitag, 10. Mai 2019

Stein-Giganten Wanderung

Heute habe ich in Bad Traunstein eine wunderschöne kleine Wanderung unternommen. Zuerst war das Wetter kühl und noch wechselhaft schön. Am Ende hat es mich aber ordentlich erwischt. Nass bis auf die Haut, wie man so schön sagt. Trotz guter Kleidung rinnt der Regen bis in die Schuhe. 

Ich bin vom Kurhotel hinauf auf den Wachtstein 958 m gegangen. Von da hat man einen schönen Weitblick über dieses traumhafte Stück Waldviertel. 
Dann wollte ich noch mehr von diesen Granitgiganten sehen und bin in den Wald gegangen.
Habe viele imposante Steinformationen gesehen und fotografiert bis mich der Regen vertrieben hat. Einige davon zeige ich euch noch. 
Schönes Wochenende aus Bad Traunstein.

Tuch, Halstuch


Schöne Tücher und Loops kann "Frau" nicht genug haben, genäht, gehäkelt oder gestrickt. 

Ein federleichtes Halstuch aus duftiger dünner Viskose, mit Spitzenborte eingefasst. Sehr gut kombinierbares Tuch zu vielen T-Shirts, Pullis oder Blusen und Jacken.
Als Schaltuch, Haarband, Kopftuch, Schmucktuch auf Taschen, usw.,

Größe: 75x75 cm

Waschbar bis 30°C

Samstag, 4. Mai 2019

Häkeldecke 120 x 90 cm

Die Decke, im Streifenmuster gehäkelt, war eine langwierige Arbeit. Das Muster ist sehr einfach und wiederholt sich ständig. Mit dem Format bin ich nicht wirklich zufrieden. Aber ich hatte zu wenig Wolle und es war nichts mehr nachzukaufen.

Trotzdem ist die Decke groß genug und das Material angenehm, auch die Brombeeren Farbe gefällt mir noch immer gut.
Als Kuscheldecke im Liegesessel am Balkon oder am Wohnzimmersofa gut geeignet aber auch als Babykrabbeldecke am kalten Fußboden.

Größe: 120 x 90 cm 

Material: 75% Wolle 25% Polyamid, Label "hand made".
Waschbar bis 40°C

Donnerstag, 2. Mai 2019

Stofftaschen

Stofftaschen Vorrat genäht, die anderen sind fast alle schon wieder vergeben.
Diese Taschen sind ganz einfach; haben aber bunte Color-Snap Verschlüsse und nette Bügelapplikationen. 
Natürlich auch starke französische Innennähte damit sie nicht reißen. 
Ein praktischer Shopper gehört in jede Handtasche.
Auch für Kinder-Sportsachen sehr gut geeignet.


Größe 40 x 42 cm, Grifflänge 41 cm



Material: Baumwollstoff, Color-Snaps

Waschbar bis 60°C

Die Taschen zeige ich auch bei - createinaustria

Dienstag, 23. April 2019

Mojo Glückssocken Gr. 39-40

Immer wieder Mojos!

GLÜCKssocken sind für alle unentbehrlich. 
Diese Socken haben eine sehr angenehme Passform und sind damit in Gummistiefel, Wanderschuhen, Gartencrocs und als Haus- und Gästesocken beliebt und gut geeignet. 

Material: Woll Butt "Dubrovnik" 4-fädig,
75% Schurwolle 25% Polyamid.
Waschbar bis 30°C