Freitag, 17. August 2018

Ötscher 1893 m

Eine Ötscherwanderung muss fast jedes Jahr einmal sein. So bin ich heute wieder der Hitze in der Stadt entkommen.

Wer es so einfach möchte wie ich nimmt den Doppelsessellift, ab der Ortschaft Lackenhof bis zur Bergstation 1436 m und geht dann steinig bergauf bis zum Gipfelkreuz 1893 m. 
Bei der tollen Rundumaussicht und dem herrlichen Wetter liegt mir das Mostviertel in Niederösterreich dann zu Füßen. 
Zurück am selben Weg, genieße ich die Fernsicht nach allen Seiten und auch die schönen Alpenblumen.

Gesamtgehzeit: stramme 3 Stunden

Liebe Grüße aus Wien

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Landschaft, wunderschöne Bilder

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön sieht das aus liebe Frau Mayer. Es ist einfach schön der Hitze und den Trubel der Stadt hintersich zu lassen. Leider, ja leider müssen wir halt sehr weit fahren bis wir in den Bergen sind. Da habt Ihr es schon echt toll erwischt.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud,
    das war wieder eine schöne Wanderung! Wenn ich da leben würde, wäre ich auch sehr oft draußen!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Wien , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar! Ich war mal auf einer tollen Wanderung durch die Ötschergräben, aber es ist leider ewig her. Was für eine tolle Aussicht!

    AntwortenLöschen

Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst speichert Google eure Daten und gibt sie an Dritte weiter. Solltet ihr ein Google Konto haben wird euer Avatarfoto welches ihr dort hochgeladen habt hier angezeigt werden. Wenn ihr damit nicht einverstanden seit, nehmt bitte Abstand davor hier einen Kommentar zu schreiben.