Mittwoch, 18. Juli 2018

Naturpark Sparbach

Nach vielen Jahren war ich heute wieder einmal im Naturpark Sparbach. 
Hatte schon ganz vergessen wie weitläufig und vielfältig dieses Gelände ist.
Abgesehen von den Tieren wie; Esel, Wildschweine, Hasen, Ziegen und Schafen, kann man auch die Ruinen Johannstein und die Köhlerhausruine besuchen. Da oben ist die Aussicht wunderschön.
Auch riesige Bäume gibt es da noch und schöne Wiesen mit jeder Menge Grashüpfern, Schmetterlingen und sogar zwei Gottesanbeterinnen habe ich  entdeckt und bewundert.
Ein großer Spielplatz und ein Naturteich mit Plantschbereich  macht den Naturpark besonders für Kinder sehr interessant. Nicht zu vergessen das Wasserrad aus Holz.
Auf jeden Fall war das heute ein wunderschöner 3 Stunden Ausflug in die nahe Natur. 
Liebe Grüße aus Wien.

Kommentare:

  1. Liebe Waltraud,
    ds ist ein herrlicher Park! Danke für die so schönen Blder!
    Hab einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Wien, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. ja in Sparbach waren wir letzten September mit der Bohne - es ist sooo schön dort und ich war davor zum letzten Mal als Kind dort. Ich glaub, ich muss da bald wieder hin - du hast mir einen Gusta gemacht ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wenn man so etwas in der Nähe hat, ich mag solche Ziele auch sehr gern

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Ausflug! WOW! Ich war da vor ewig langer Zeit, ich kann mich gar nicht mehr erinnern!
    Danke für die schönen Bilder!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. ein toller Park ist das!!!! und die Gottesanbeterin ist Wahnsinn, habe auch welche in Kroatien gesehen...
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Mayer,
    das schaut so richtig nach Kurzerholung aus. Drei Stunden an der frischen Luft und dann noch so herrliche Motive gesehen, einfach super, ich mag so was total gerne.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. danke dass du uns zu dem Ausflug mitgenommen hast :-)
    Das ist wirklich ein tolles Ziel. Und deine Fotos sind auch klasse.
    Bei dem Bild mit der Gottesanbeterin habe ich gleich zweimal hinschauen müssen. Super!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. danke für den Tipp, dort war ich zuletzt, als der nun erwachsene Junior ein Kleinkind war...
    lg

    AntwortenLöschen

Wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst speichert Google eure Daten und gibt sie an Dritte weiter. Solltet ihr ein Google Konto haben wird euer Avatarfoto welches ihr dort hochgeladen habt hier angezeigt werden. Wenn ihr damit nicht einverstanden seit, nehmt bitte Abstand davor hier einen Kommentar zu schreiben.