Mittwoch, 28. Juni 2017

Wandertag ÖTSCHER



Schneereste und gelbe Trollblumen
Heute bin ich der Hitze entflohen und mit dem Doppel-Sessellift, 
von Lackenhof 809 m, bequem auf die Ötscher Bergstation 1436 m hoch gefahren.
Vom Liftausstieg, oberhalb des Schutzhauses, links über den Felsrücken zum
Ötschergipfelkreuz 1893 m gewandert. 
Die Anstrengung wird mit einem herrlichen rundum Panorama über das gesamt Alpenvorland belohnt.
Gesamte Gehzeit mit Liftbenützung: 4 Stunden 

Kommentare:

  1. Tolle Bilder :))
    Danke für´s Zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie wunderschön ... da möcht ich gleich losgehen!
    Gruß aus Niederbayern,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud,
    ein herrlicher Ausflug mit Ausblicken, die belohnen! Da oben ist sicher eine herrlich frische Luft, da wär ich gern mtgekommen :O)
    Wir hatten gestern nach einem Regenschauer Saunagefühl draußen, ich hoffe, daß heute mehr Regen kommt, der die Luft einmal gründlich säubert und erfrischt!
    Hab einen schönen und fröhlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja toll aus, aber die Luft da oben ist so dünn und wenn es da noch Schneereste gibt nichts für mich....mir kann es einfach nicht warm genug zu sein.
    Aber sieht halt schon traumhaft aus.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen